Veranstaltungen

FÜNF ALLEEN – Literarische Spaziergänge durch die Zernikower Gutslandschaft

HEREINSPAZIERT!

Freuen Sie sich auf unsere sommerlichen Veranstaltungen an der frischen Luft in einer ganz besonderen Gegend: Die Zernikower Gutslandschaft entstand in der Epoche der Großmutter des romantischen Dichters Achim v. Arnim. Hier genoss er als Kind im Sommer die ländliche Idylle als Gegenpol zu Berlin und ließ sich zu seinem Frühwerk inspirieren. Wir befinden uns also auf poetischem Boden!

Die Zernikower Gutslandschaft ist darüber hinaus ein gelungenes Beispiel für die Landschaftsarchitektur des 18. Jahrhunderts, die Natur- und Kulturlandschaft zu einem harmonischen Ganzen vereint. Doch nicht nur das: Das eigentlich Besondere sind die sieben Alleen mit bis zu 250-jährigen, monumentalen Bäumen, die den Gutshof in der Feldflur einrahmen. Die alte Maulbeerallee, die aus der Seidenproduktion für Friedrich den Großen hervorging, ist bis heute einzigartig!

Die Berliner Autorin Ruth Johanna Benrath hat mit Gerlind Groß, der Vorsitzenden des Vereins „Initiative Zernikow e.V.“, das künstlerische Konzept erarbeitet. In den 5 begehbaren Alleen werden ab Mai literarische Sonntagsmatineen stattfinden. Mit diesen Freiluftveranstaltungen wollen wir Literatur in der Natur einen Ort geben. Wir durchstreifen die Zernikower Alleen, hängen dort Wörter und Texte in den Wind und lassen die alten Bäume erzählen. Wir versprechen, es wird romantisch!

Unser Projekt wurde ausgewählt im Rahmen des Programms der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Literarischen Colloquiums zur Förderung von Literaturveranstaltungen im ländlichen Raum: https://lcb.de/foerderung/und-seitab-liegt-die-stadt/

Logo bkm

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag des offenen Denkmals

12. September

Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12.September:

 Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege

Die Bedeutung eines Ortes und eines Denkmals erschließt sich manchmal erst bei genauerem Betrachten. Der beeindruckenden Zernikower Gutslandschaft, die wir mir der Reihe FÜNF ALLEEN würdigen, fügen wir an diesem Tag eine Facette hinzu.
In zwei Referaten nähern wir uns Achim von Arnim an. Zum einen über Briefe und Aufsätze, die der junge Achim verfasste. Zum anderen stellen wir sein meteorologisches Projekt vor. Beides ist auf verschiedenen Pfaden mit Zernikow verbunden.
Wir freuen uns sehr, in enger Kooperation mit dem Freundeskreis Schloss Wiepersdorf e.V., dafür Prof. Dr. Roswitha Burwick (Los Angeles) und Dr. Renate Moering (Wiesbaden) gewonnen zu haben.

Details

Datum:
12. September
Veranstaltungskategorie:
Menü schließen