Sie sind hier: News

Restaurierung Gartensaal

Nachdem die AQUA Zehdenich GmbH die Fassade des Nord- und Südgiebels restaurieren lassen hat, arbeitet seit Ende 2011 das Team um Diplomrestaurator Jochen Hochsieder an der Restaurierung der Decken- und Wandmalerei im Gartensaal des Herrenhauses, um ein "besonders reizvolles und authentisches Beispiel dekorativer Raumgestaltung des mittleren 18. Jahrhunderts wieder erlebbar zu machen" (Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum). Dabei geht es sowohl um den umfassenden Erhalt des Bestandes an originalen Oberflächen als auch um die angemessene Präsentation der in unterschiedlich gutem Zustand erhaltenen Teile der Rokokogestaltung und Einbindung in eine Raumfassung, die dem urspünglichen Zustand entspricht, aber Alterung und Verluste nicht leugnet (ebenda). Gleichzeitig wird eine Wandflächenheizung in den Bereichen installiert, die im Laufe der Zeit so stark verändert/beschädigt wurden, dass keinerlei originale Substanz mehr vorhanden ist. Die Initiative Zernikow e.V. hat sich auch für dieses Vorhaben stark engagiert und von der Kurt-Lange-Stiftung eine Förderzusage bekommen, die einen großen Teil der Kosten für die Restaurierung deckt. Bis zum Frühjahr 2012 sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.